orthomolekulare Therapie


Besteht im Körper ein biochemisches Ungleichgewicht kann dieses durch Nahrungs- und / oder Nahrungsergänzungsmittel wieder ausgeglichen werden.

 

Hierzu werden Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, essentielle Fettsäuren und sekundäre Pflanzenstoffe eingesetzt.

 

Schon das Fehlen eines einzelnen Vitalstoffes kann den Stoffwechsel in seiner Funktion beeinträchtigen.

 

Vitalstoffmängel zeigen sich oft in

  • mangelnder Leistungsfähigkeit
  • mangelnder Konzentrationsfähigkeit und Merkfähigkeit
  • Müdigkeit
  • Infektanfälligkeit
  • langen Regenerationsphasen
  • unschönem Hautbild
  • brüchigen Haaren und Nägeln 

Fehlen Vitalstoffe über einen längeren Zeitraum (durch unzureichende Zufuhr mit der Nahrung, durch eine gestörte Aufnahme oder weil aufgrund einer Stoffwechselstörung zu viele Vitalstoffe ausgeschieden werden) kann dies zu Mangelerscheinungen führen, die chronische Krankheiten begünstigen.

 

Ich berate Sie gerne zum sinnvollen Einsatz von Vitamin- und Mineralstoffpräparaten.

 

Des Weiteren biete ich Ihnen mit dem Oligoscan eine schnelle und schmerzfreie Messung Ihrer Mineralien, Spurenelemente und Schwermetallbelastung an.
Der Oligoscan misst das Gewebe auf der Oberfläche Ihrer Hand mit einem Lichtstrahl (Spektrophotometrie) an vier Punkten. Die Ergebnisse liegen innerhalb von Sekunden vor.

 

Hinweis: Die Messung wird aus Gründen der Sorgfaltspflicht nur im Rahmen einer orthomolekularen Beratung angeboten.